GEHE WEITER ALS VEGANUARY

Richtig, der Januar steht ganz im Zeichen des Veganismus - aber warum hier aufhören? Was gibt es Besseres, als sich mit LØCI zusammenzutun und sich ein neues Paar vegane Sneaker zuzulegen, um den Rest des Jahres mitzumachen? Wir haben eine große Auswahl an Modellen für dich, damit du das perfekte Paar findest, das zu deiner einzigartigen Persönlichkeit passt.


Unsere Sneaker sind nicht nur stylisch und bequem, sondern erfüllen auch einen bestimmten Zweck. Wenn du dich für LØCI entscheidest, trägst du nicht nur zum Veganuary bei, sondern hilfst uns auch, wichtige Anliegen wie den Tier- und Umweltschutz zu unterstützen.

THIS IS OUR WAY. THIS IS THE #LØCIWAY

Vegan zu leben, muss keine mühsame Aufgabe sein! Entdecke im Veganuary die kleinen Veränderungen, die du vornehmen kannst, um deinen ökologischen Fußabdruck zu verringern. Bist du bereit, über Salate und Smoothies hinauszuschauen? Erweitere deine veganen Möglichkeiten mit 5 aufregenden neuen Aktivitäten in diesem Monat.

1. Nutze vegane Produkte und Haushaltsprodute, die umweltfreundlich sind und nicht toxisch

Machen dein Zuhause mit Hilfe von veganen Haushaltsartikeln zu einer umweltfreundlichen, veganen Wohlfühloase! Von veganen Badeprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen und pflanzlichen Ölen bis hin zu lederfreien Sofabezügen und Kissen aus Bio-Baumwolle kannst du im Handumdrehen eine tierfreie Umgebung schaffen. Sogar Geräte wie Geschirrspüler und Waschmaschinen gibt es in tierversuchsfreien Versionen.

Das Beste daran ist, dass dein neues veganes Zuhause mit Gegenständen gefüllt sein wird, die die Erde schonen und frei von aggressiven, giftigen Chemikalien sind. Mache dein Haus heute zu einem warmen und einladenden Lebensraum und schütze gleichzeitig die wertvollen Ressourcen unseres Planeten.

2. Wähle Bekleidungs- und Schuhgeschäfte, die umweltfreundliche Produkte verkaufen

Vegane Sneaker, Kleidung und Accessoires erobern die Modewelt im Sturm! Viele Marken haben vegane Sneaker entwickelt, die nicht nur toll aussehen, sondern auch ohne tierische Produkte auskommen.

Wenn du also auf der Suche nach veganen Sneakern, Kleidung und Accessoires bist, bei denen die Leute wissen sollen, woher du sie hast, sollten diese Marken auf jeden Fall zu deinen Favoriten gehören: MUD Jeans, GroundTruth & Komodo..

Die mit der Verwendung von veganen Materialien und innovativem Design den Weg für exklusive vegane Mode berreichern.

Bei LØCI wollen wir einen Schritt über den veganen Modetrend hinausgehen, indem wir Stil, Qualität und Zweckmäßigkeit miteinander vereinen.

BESTSELLER

3. RECYCLE MEHR

Recycling ist eine großartige Möglichkeit, um zu einem kleineren Kohlenstoff-Fußabdruck beizutragen, und kann auch ein wichtiger Teil des Veganismus sein. Das Recyceln von Gegenständen wie Plastik, Glas, Aluminium und Papier kann nicht nur die Nachfrage nach neuen Rohstoffen und Waren verringern, sondern auch den Energiebedarf für deren Herstellung. Recycling kann sogar direkt zur Verringerung der Tierfarmerei beitragen, indem es die Produktion von Pelzmänteln und Accessoires vermeidet.

Recycling kann auf jeden Fall hilfreich sein, wenn es darum geht, positive Veränderungen herbeizuführen und sich langfristig auf die Tierpopulationen auszuwirken!

4. Wechsle zu tierversuchsfreien Beautyprodukten

Leute geben jetzt mehr auf Inhaltsstoffe in ihren Beautyprodukten acht.

Vegane Beautyprodukte enthalten keine tierischen Inhaltsstoffe oder Nebenprodukte, was sie sicherer und gesünder für die Umwelt macht. Darüber hinaus sind diese Produkte oft mit hochwirksamen pflanzlichen Stoffen und natürlichen Extrakten angereichert, die der Haut gut tun!

Vegane Schönheitsprodukte sind eine ausgezeichnete Wahl, da sie ohne die potenziellen negativen Nebenwirkungen einiger aus Tieren gewonnener Inhaltsstoffe auskommen.

Was sind also einige der besten veganen Schönheitsprodukte? Mascaras von Milk Makeup,, HandCream von Grown Alchemist, Haarfärbemittel von Lime Crime.... die Liste geht weiter! Veganismus hilft nicht nur der Umwelt, sondern kann auch dein eigenes Aussehen verbessern.

5. Informieren dich über die Vorteile einer veganen Lebensweise und teile sie mit anderen

Veganer zu werden bedeutet mehr als nur auf seine Lieblingsspeisen zu verzichten; es geht darum, die Vorteile für die eigene Gesundheit, das Wohlbefinden und den allgemeinen Lebensstil zu versteht. Um sich über die Vorteile einer veganen Lebensweise zu informieren, kannst du damit beginnen, Online-Websiten von Online-Kochkursen, Rezeptbüchern oder Ernährungsseiten zu erkunden.

Versuche außerdem, an virtuellen Selbsthilfegruppen wie Veganerforen oder Tierrechtsveranstaltungen teilzunehmen, die hilfreiche Tipps und Ratschläge bieten. Sobald du dich mit der veganen Lebensweise vertraut gemacht hast, solltest du deine Erkenntnisse mit anderen teilen.

Sprich leidenschaftlich über deine Erfahrungen und nutze kreative Methoden des Erzählens, um die Infos unvergesslich zu machen - sei es in Form eines fesselnden Podcasts oder einer abendfüllenden Doku-Serie - damit du Mitgefühl bei allen Zuhörern weckst.

Kürzlich angesehen

Recycelte Gummisohle
10% der Einnahmen gehen an Hilfsorganisationen
Komplett recycelte Verpackung